•  
  •  

Home

   Die "Alte Windenmacherei Brüngger Wyla"


Die Windenmacherei Brüngger in Wila ist eine in der Schweiz wohl einmalige Werkstatt, in der die Zeit scheinbar über Jahrzehnte stehen geblieben ist.

Von 1874 bis 2009 wurden im dunklen Raum der Werkstatt von den Handwerkern der Familie Brüngger Stockwinden hergestellt.

Stockwinden (auch Lastwinden oder Winden genannt) sind Hebevorrichtungen, mit denen ohne grossen Kraftaufwand Lasten von mehreren Tonnen von Hand angehoben werden können.

Die Maschinen, die zur Herstellung benutzt wurden (und noch heute vom Verein benutzt werden) sind teilweise über hundert Jahre alt und werden alle von Transmissionsriemen angetrieben.

Einmalig sind auch der Blasbalg aus dem Jahr 1826 und der Windenprüfstand.

Der Verein "Alte Windenmacherei Brüngger Wyla" will die Werkstatt und die Handwerkskenntnisse  des Windenmachers langfristig erhalten, arbeitet regelmässig in der Werkstatt, und bietet Führungen an.

Bei Führungen werden Maschinen und Esse in Betrieb genommen, und wer will, darf unter Aufsicht selber schmieden.


Die Windenmacherei steht seit 2005 unter kantonalem Denkmalschutz.

Alfred Brüngger, der letzte Windenmacher der Schweiz,     
(1926 - 2009)  
präsentiert grosse und kleine Stockwinden.
(siehe auch: "Der Windenmacher" und "Stockwinden" )
Die historische Werkstatt am Lochbachweg in Wila.
( siehe auch: "Werkstatt" und "Maschinen" )
Interessierte Besucher bestaunen bei Führungen die Funktionsweise der über hundertjährigen und von einer Transmission angetriebenen Maschinen.
( siehe auch: "Führungen", "Anlässe" und "Verein" )
Bei Führungen für Schulklassen dürfen die Kinder selber Hand anlegen und auf der Feldesse einen kleinen Gegenstand schmieden.
( siehe auch: "Führungen", "Anlässe" und "Verein" )
Bei der Herstellung von Windenteilen ist das Essefeuer und der Amboss unverzichtbar.
( siehe auch: "Werkstatt" und "Maschinen" )
Am "Windenmachertag" (Tag der offenen Tür) können Kinder und Erwachsene unter Anleitung auf der Feldesse einen kleinen Gegenstand selber schmieden.
( siehe auch: "Anlässe" und "Verein" )
Die Ausstellung am Windenmachertag 2009 zeigt die Vielfalt der Stockwinden.
( siehe auch: "Stockwinden" )
Die jährlichen Windenmachertage sind in Wila zu einer schönen Tradition geworden ( jedes Jahr am ersten Samstag im September von 10 -16 Uhr )
( siehe auch: "Anlässe" und "Verein" )